Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

M+W Zander: Facility Management für Deutsche Welle

Die M+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH hat nach einer Ausschreibung einen Facility-Management-Vertrag für die Bonner Zentrale der Deutschen Welle verlängern können. Der neue Vertrag mit dem deutschen Auslandsrundfunk endet am 31. Dezember 2009. Er umfasst im Rahmen des technischen Facility Managements die Objektsteuerung, den Hochwasserschutz, den Entstör- und Notfallservice sowie das Informations- und Energiemanagement.

.

Neben der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Periode von 2003 bis 2005 waren die Wirtschaftlichkeit und die fachspezifische Qualität des Angebots auf das weiter verbesserte Betreiberkonzept der Deutschen Welle ausschlaggebend für den erneuten Zuschlag an M+W Zander.

Die Deutsche Welle ist die mediale Visitenkarte Deutschlands in der Welt – mit Fernsehen, Hörfunk und Internet in 30 Sprachen. Seit Juni 2003 ist die Zentrale des deutschen Auslandsrundfunks in Bonn. Das von Professor Schürmann entworfene, derzeit wohl modernste Funkhaus Europas befindet sich im ehemaligen Regierungsviertel der Bundesstadt in einem Gebäude, das ursprünglich für die Abgeordneten des Deutschen Bundestags geplant war.