Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

M.M.Warburg übernimmt Hamburger Bankhaus Wölbern

Das Hamburger Bankhaus Wölbern ist von der Privatbank M.M. Warburg übernommen worden, dies teilte ein Unternehmenssprecher am Freitag mit. Das Bankhaus Wölbern & Co., das 2007 eine Bilanzsumme von rund 717 Millionen Euro ausgewiesen hat, war durch die Finanzkrise in Schieflage geraten und brauchte zuletzt neues Eigenkapital.

Beide Seiten gaben keine Details zum Kauf an. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die am Freitag in Kenntnis gesetzt worden war, begrüßte den Schritt als zukunftsfähige Lösung. Ob das Bankhaus langfristig im Besitz der Käufer bleiben wird, ist bislang noch unklar. Das Emissionshaus Wölbern Invest AG ist nicht betroffen, da es seit zwei Jahren vom Bankhaus Wölbern unabhängig ist.

[…]