Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Luxushotelkette Kempinski plant zwei neue Hotels in Deutschland

Die Luxushotelkette Kempinski leidet unter der Krise. In Deutschland seien die Buchungen in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um etwa 15 Prozent zurückgegangen, sagte Duncan O'Rourke, Vorstandsmitglied der Kempinski AG, dem "Tagesspiegel am Sonntag". "Starke Einbrüche gab es vor allem in den ersten drei Monate, weil die Geschäftsreisenden wegbleiben", sagte der Hotelmanager. Trotzdem werde der Konzern an seinen Wachstumsplänen festhalten. "Wir haben noch niemanden entlassen, im Gegenteil: Wir stellen sogar mehr Personal ein, weil wir an unserer Wachstumsstrategie festhalten und in den nächsten vier Jahren weltweit 53 neue Häuser eröffnen werden", sagte O'Rourke. Unter anderem seien zwei neue Hotels in Deutschland geplant.

Der Ire...

[…]