Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Luxemburgischer Investor kauft in Füssen, Hildesheim und Kassel

Eine Investmentgesellschaft aus Luxemburg erwarb über das Maklerunternehmen Lührmann drei Geschäftshäuser in den Bestlagen von Füssen, Hildesheim und Kassel. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragspartnern Stillschweigen vereinbart.

.

In der absoluten Bestlage in Füssen erwarb die luxemburgische Investmentgesellschaft eine Liegenschaft an der Reichstraße 9. Hauptmieter des Wohn-, Büro und Geschäftshauses ist der Drogeriefilialist Ihr Platz, der sich hier im Erdgeschoss auf über 500 m² Verkaufsfläche präsentiert. Darüber hinaus sind im Erdgeschoss zwei weitere Ladenlokale vom Juwelier Bosse sowie Mensels Mode angemietet. Das Objekt wurde von privat veräußert.

Die Luxemburger erwarben in der Hildesheimer Fußgängerzone das Geschäftshaus am Hohen Weg 32-33. Das viergeschossige Wohn- und Geschäftshaus verfügt über etwa 1.900 m² Gesamtnutzfläche. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich eine Einzelhandelsfläche von ca. 500 m². Genutzt wird die Fläche von drei unterschiedlichen Mietern. Verkäufer der Immobilie war ein Privatinvestor.

In Kassel kaufte die Investorengesellschaft ein einzelhandelsgenutztes Objekt von einem Privatinvestor. Das dreigeschossige Eckhaus liegt direkt an der Unteren Königstraße/ Ecke Hedwigstraße und somit in der Fußgängerzone. Die Immobilie verfügt über 1.200 m² Nutzfläche, wobei ca. 700 m² gewerblich genutzt werden. Die anderen 500 m² sind als Wohn- und Büroflächen ausgewiesen. Gewerblicher Hauptmieter des Objektes ist mit knapp 500 m² Mietfläche ein Buchfilialist. Weitere 230 m² nutzt ein örtlicher Stoffhändler.