Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Lux-Leaks: Fondsverband ALFI wehrt sich gegen Vorverurteilung

Die anhaltenden Medienberichte über die angebliche Steueroase Luxemburg will der Generaldirektor des luxemburgischen Fondsverbands ALFI, Camille Thommes, nicht mehr hinnehmen. Er wittert eine Diskreditierungskampagne gegen das Großherzogtum und geht jetzt in die Offensive. „Für Fonds, die in Luxemburg aufgelegt werden, gibt es keinerlei steuerliche Vorteile“, stellt er klar. Mit drei Argumenten hält er gegen die Vorverurteilung: Da sei zunächst die jährlich von den in Luxemburg verwalteten Fonds zu entrichtende Steuer, die sogenannte taxe d'abonnement, die von vielen anderen Ländern nicht gefordert würde. Außerdem benötige die Mehrheit der Luxemburger Fonds keine Vorabentscheidung bei der Besteuerung, was in Fachkreisen als

[…]