Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Lübeck-Travemünde: Kailine-Projekt ohne Investor

Auf dem ehemaligen Godewind-Gelände in Travemünde ist ein 40 Mio. Euro Neubauprojekt mit Luxuswohnungen, Cafés und Einzelhandelsflächen geplant. Ein rechtskräftiger Bebauungsplan wurde bereits im Mai von der Lübecker Bürgerschaft verabschiedet und es gab mit einem Hamburger Bauunternehmen einen Investor für das ehemalige Hafengelände an der nördlichen Wallhalbinsel. Doch jetzt zog die Bürgerschaft das vor der Kommunalwahl beschlossene Bauprojekt Kailine wieder zurück. Gestritten wird um den Erhalt der Lagerschuppen aus der Jahrhundertwende, die aber nur teilweise unter Denkmalschutz stehen. In der letzten Woche stimmten überraschend 26 der 48 Bürgerschaftsmitglieder für den Stopp des Bauprojektes. Der Investor fühlt sich von

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Travemünde