Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Letzte Baulücke in den Hamburger „Großen Bleichen“ geschlossen

Es ist eine der Top-Lagen für Büro- und Geschäftsräume in der Hamburger City: Die „Großen Bleichen“ zwischen Jungfernstieg und Bleichenbrücke. Entsprechend der Lage finden sich in der Straße selbst und den angrenzenden Shopping-Passagen erste Adressen der Hansestadt.

Zu diesen ersten Adressen werden bald auch die Großen Bleichen 34 gehören. Hier errichtet die Famos Immobilien GmbH ein Geschäfts- und Bürohaus und schließt damit die letzte Baulücke. Der Bau hat bereits begonnen. An zwei Wochenenden wurde die 160 Jahre alte denkmalgeschützte Fassade des Gebäudes wieder eingesetzt. Sie war beim Abriss des Gebäudes im August 2007 sorgsam abgetragen und auf dem Zeughaus-Markt bei der St.-Michaelis-Kirche am Hafen zwischengelag...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg