Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

LEG Facility Management GmbH übernimmt Bewirtschaftung des neuen CityPalais Duisburg

Bis zum Jahresanfang 2007 werden auf dem 16.200 m² großen, unmittelbar an der Königsstraße und dem König-Heinrich-Platz gelegenen Grundstück rund 46.500 m³ Beton sowie 5.500 Tonnen Stahl verbaut und dadurch rund 35.400 m² Mietfläche im CityPalais geschaffen. Neben dem Veranstaltungs-, Konzert- und Kongresszentrum mit Philharmonie und Spielcasino entstehen Flächen für Büros, Einzelhandel und Gastronomie. Eine Tiefgarage mit 670 Stellplätzen rundet dieses für die Region herausragende Projekt ab. Dann wird das CityPalais nicht nur neue Akzente bei Entertainment und Gastronomie in Duisburg setzen, sondern auch die Aufenthaltsqualität in der Stadt erheblich erhöhen.

.

Vor Fertigstellung bereits verkauft
Die Unternehmensgruppe Hannover Leasing übernimmt das zum Jahresende bezugsfertige Projekt in ihr Immobilienportfolio und bringt das CityPalais in einen ihrer geschlossenen Immobilienfonds ein, der noch 2006 aufgelegt werden soll. Das Transaktionsvolumen liegt bei rund 100 Millionen Euro.

LEG Facility Management übernimmt Bewirtschaftung der Multifunktionsimmobilie
Mit den Verkaufsgesprächen gingen die Verhandlungen über die Beauftragung im Bereich FM zwischen der Hannover Leasing und der LEG Facility Management GmbH (LEG FM) einher. Nach Kaufvertragsabschluss erhielt die LEG FM seitens des Investors den Auftrag für das kaufmännische FM sowie für die Steuerung der infrastrukturellen und technischen FM-Dienstleister. Zeitgleich wurde das Unternehmen von dem neuen Eigentümer des Gebäudes gebeten, den Aufbau und die Marketingkoordination der Werbegemeinschaft zu übernehmen. Entsprechende Vertragsverhältnisse werden in diesem Fall nicht mit der Eigentümerin der Immobilie, sondern der derzeit in Gründung befindlichen Werbegemeinschaft geschlossen. Diese wird die Rechtsform der GbR tragen. Um die vielfältigen Aufgaben, die mit der Betreuung der multifunktionalen Immobilie zusammenhängen, erfüllen zu können und gleichzeitig dem hohen Dienstleistungsanspruch der dort einziehenden Mieter gerecht zu werden, hat die LEG FM entsprechende Büroflächen im CityPalais bezogen. Somit wird gewährleistet, dass die Mitarbeiter der LEG FM als Ansprechpartner für alle Mieter und für die infrastrukturellen und technischen Dienstleister direkt vor Ort zur Verfügung zu stehen. Für die LEG FM GmbH ist der mit der Hannover Leasing geschlossene Betreuungsauftrag der größte Einzelauftrag seit ihrer Gründung im Jahre 2004. Insgesamt betreut das Unternehmen, mit Hauptsitz in Düsseldorf, mehr als 215.000 m² Gewerbefläche in Nordrhein-Westfalen.

Besonderheit bei der Stromversorgung: Der Arealnetzbetrieb
Die Liberalisierung der Energiemärkte bietet nicht nur die Möglichkeit, den Stromlieferanten frei zu wählen. Durch das novellierte Energiewirtschaftsgesetz aus dem Juli 2005 ist nunmehr auch ein Wettbewerb auf der Stromnetzebene möglich, das heißt der Betrieb von Stromnetzen wird von der reinen Stromlieferung getrennt und kann nunmehr auch durch andere Netzbetreiber als die örtlichen Stadtwerke übernommen werden.

Im CityPalais übernimmt die EGC Energie- und Gebäudetechnik Control GmbH & Co. KG den Betrieb des objektinternen Stromversorgungsnetzes. EGC stellt den Gebäudenutzern die Stromanschlüsse inkl. Zähler zur Verfügung. Neben der Investition übernimmt die EGC auch die Wartung und Instandhaltung für die Netzkomponenten wie z. B. Transformatoren und Mittelspannungsanlagen sowie den gesamten technischen und kaufmännischen Netzbetrieb inkl. Zählerwesen. EGC betreibt das Stromnetz auf Grundlage der branchenüblichen Technikstandards, Richtlinien und Verordnungen. Unabhängig vom Netzbetrieb durch die EGC kann jeder Nutzer des CityPalais seinen Stromlieferanten frei wählen.