Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

LBBW setzt Spatenstich für Wohnprojekt in Rastatt

Am vergangenen Freitag wurde mit dem traditionellen Spatenstich im neuen Rastatter Stadtquartier Natürlich Rastatt – Grünes Wohnen an der Baldenau in Anwesenheit von Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, Ulrich Kistner, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Rastatt-Gernsbach, sowie Jürgen Katz, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH und Jens Kulicke, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH, offiziell der Baustart für die Stadtvillen am Auenwald eingeläutet. Auf einer Fläche von rund 5.500 m² entstehen hier bis Anfang 2018 sechs charaktervolle Stadtvillen mit zusammen 82 Wohnungen. Hinzu kommen 94 Tiefgaragenstellplätze sowie eine Gewerbeeinheit.

.


Foto v.l.n.r.: Ulrich Kistner (Vorsitzender des Vorstands, Sparkasse Rastatt-Gernsbach), Jens Kulicke (Geschäftsführer, LBBW Immobilien Development), Hans Jürgen Pütsch (Oberbürgermeister Rastatt), Jürgen Katz (Geschäftsführer, LBBW Immobilien Kommunalentwicklung), Olaf Kaspryk (Geschäftsführer, Star.Energiewerke)

Die nach den Plänen des Architekturbüros Joachim Eble entstehenden Stadtvillen werden sich vom zukünftigen Quartiersplatz entlang einer zentralen Grünfläche bis zum geplanten See beziehungsweise zur Waldlichtung am Auenwald erstrecken. Bereits vor Baubeginn konnten rund 20 Prozent der über 80 Eigentumswohnungen verkauft werden. „Wir verzeichnen seit Vertriebsstart eine gleichmäßig hohe Nachfrage nach den Wohnungen in den Stadtvillen“, sagt Jens Kulicke. „Dank flexibler Grundrisse und durchdachter Ausstattungsdetails können sich hier Bewohner verschiedener Altersgruppen und Lebensphasen ihre persönlichen Wunschvorstellungen vom idealen Wohnen erfüllen.“