Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

LBBW schließt das Jahr 2009 mit einem Minus von 1,4 Mrd. Euro

Trotz eines Minus von 1,482 Mrd. Euro nach Steuern sieht der Jahresabschluss der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) gar nicht so schlecht aus, wie es die nackten Zahlen vermuten lassen. Nur ein Jahr zuvor lag der Jahresfehlbetrag noch rund 30 Prozent höher, bei 2,112 Mrd. Euro. Während die stark angewachsene Kreditrisikovorsorge ein tiefes Loch in den LBBW-Geldbeutel riss - insgesamt 1,162 Mrd. Euro, unter anderem bedingt durch Immobilienfinanzierungen - stellten sich die Abschreibungen auf LBBW Immobilien in Höhe von 300 Mio. Euro als echter Segen dar. Es stehen jedoch noch weitere Umstrukturierungsmaßnahmen an, so beispielsweise in der gewerblichen Immobilienfinanzierung, in der sich die LBBW zukünftig auf das Inland, sowie ausgew

[…]