Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

LBBW-Pläne weiterhin ungewiss

Der im Juli als Sanierer angetretene Vorstandschef der LBBW Hans-Jörg Vetter hat der angeschlagenen Landesbank eine Schrumpfkur verordnet, doch welche Auswirkungen Vetters Restrukturierungsprogramm auf die Münchner Immobilienwirtschaft haben könnte, bleibt weiter ungewiss.

Die LBBW ist Teilhaber an den Münchner Projekten „Quartier Hofstatt“ [Ehemaliges SZ-Areal wird „Hofstatt“] und dem Umbau der Residenzpost . Nun wird befürchtet, dass die Bank ihre Gelder in Höhe von mehreren Millionen Euro zurückziehen könnte. Branchenkenner halten solche Pläne angesichts der Attraktivität des Münchner Immobilienmarktes indes für eher unwahrscheinlich.

Angesetzt hat die Landesbank den Rotstift bereits an eigenen Immobilienprojekten, so wurde z....

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Stuttgart