Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

LB Immo Invest GmbH erwirbt Bürogebäude in Brüssel

Die Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft LB Immo Invest GmbH hat für den „GLL BVK Internationaler Immobilien-Spezialfonds“ ein Bürogebäude in Brüssel erworben. Dieser Fonds wurde für die Bayerische Versorgungskammer aufgelegt. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf ca. 26 Mio. Euro.

.

Das Gebäude liegt östlich der Brüsseler Innenstadt (rd. 5 km) zwischen Leopoldviertel und Flughafen in Woluwe, einem etablierten Bürostandort. Dieser Teilmarkt zählt bei den Unternehmen aufgrund seiner Nähe zu den attraktiven Wohnlagen im Süden und Südosten sowie der Nähe zum Flughafen (rd. 6 km) zu den bevorzugten Lagen. Das Bürogebäude ist von der Hauptverkehrsader (Boulevard de la Woluwe) aus gut sichtbar und befindet sich nur rund 10 Gehminuten vom größten Shopping-Center Brüssels, dem Woluwe Shopping-Center entfernt. Sowohl mit dem PKW als auch mit der Metro ist die Brüsseler Innenstadt sehr gut zu erreichen.

Das im Jahr 1989 gebaute und 1998 modernisierte Objekt verfügt über eine Mietfläche von ca. 9.300 m². Zusätzlich gehören 103 Stellplätze in einer Parkgarage zu der Immobilie. Das Objekt ist zu 100 % an Base, einem internationalen Mobilfunkbetreiber, vermietet. Der Mietvertrag hat noch eine Laufzeit von mehr als 7 Jahren mit einer Verlängerungsoption für weitere 9 Jahre (3/6/9-Vertag).

Der Immobilien-Spezialfonds, beraten durch GLL Real Estate Partners GmbH, München wird in Europa und Nordamerika in den Sektoren Büro, Einzelhandel und Logistik in Objekte mit einem Gesamtvolumen von 500 Mio. Euro investieren.