Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

LaSalle wirbt US$1 Mrd. Eigenkapital zur Investition in asiatische Immobilien ein

LaSalle Investment Management hat seit Jahresbeginn 2014 Eigenkapital in Höhe von
US$1 Mrd. (€ 738 Mio.) zur Realisierung diverser Investment-Strategien in Asien eingeworben. Der eingeworbene Betrag, der Kaufkraft für Immobilien im Wert von US$3 Mrd. (€ 2,2 Mrd.) schaffen wird, wurde durch den LaSalle Asia Opportunity Fund IV (LAOF IV) sowie zwei Individualmandate generiert. Mit dem finalen Closing des LAOF IV wurden Kapitalzusagen in Höhe von insgesamt US$485 Mio. (€ 358 Mio.) plus US$100 Mio. (€ 74 Mio.) an Co-Investment-Kapital für Logistik-Transaktionen in China gesichert.

Der LAOF IV ist der vierte Fonds einer opportunistisch ausgerichteten Asienfonds-Reihe, die LaSalle für die asiatisch-pazifische Region aufgelegt hat un...

[…]