Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

PFT-Verschmutzung

Düsseldorfer Flughafen erzielt Erfolg vor Gericht

Das Landgericht Düsseldorf hat entschieden, dass das Grundwasser kein Bestandteil des Grundstückseigentums ist und weist damit die Klage eines Anwohners ab.

Der Medienproduzent Klaus Gendrung wollte sein 6.800 m² großes Seegrundstück mit seltenem Baumbestand in einem Landschaftsschutzgebiet im Düsseldorfer Stadtteil Kaiserswerth verkaufen. Wegen einer Grundwasserverschmutzung durch PFTs - perfluorierte Tenside, deren Einsatz bis 2007 erlaubt waren, zog sich ein Grundstückskäufer zurück. Darum forderte Gendrung als Anwohner des Flughafens Düsseldorf von der Flughafengesellschaft Schadensersatz wegen der vom Flughafen ausgehenden Umweltbelastungen, die das Grundwasser damals durch den Einsatz unter dem Grundstück des Klägers verun...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf