Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Teilprivatisierung beim Universitätsklinikum Schleswig-Holstein möglich

Am 13. September wird das Kabinett in Schleswig-Holstein voraussichtlich eine wichtige Entscheidung zur Zukunft des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) treffen. Diskutiert wurde in der Vergangenheit eine Privatisierung des Klinikums. Diese Pläne wurden von einer Mehrheit der politisch Verantwortlichen im Bundesland jetzt aber wohl zugunsten einer Teil-Privatisierung der Klinikums-Immobilien aufgegeben. Träger des UKSH soll weiter die öffentliche Hand bleiben.

Schätzungen zufolge sind bei den Klinik-Immobilien derzeit Investitionen in Höhe von bis zu einer Milliarde Euro nötig. Die Teil-Privatisierung würde den Landeshaushalt daher zumindest bei den Investitionskosten entlasten. Nach eigenen Angaben unterhält das Klinikum...

[…]