Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Lärm und Gestank machen Immobilienverkauf schwierig

Die Lage spielt für Immobiliensuchende eine entscheidende Rolle. In einer Gegend, in der die Wohnqualität durch Lärm oder Gerüche beeinträchtigt wird, gestaltet sich die Immobilienvermarktung daher schwierig. Das gilt auch für ein Objekt in einer Umgebung mit hohem Migrantenanteil. So das Ergebnis der repräsentativen Studie Marktmonitor Immobilien 2010 von Immowelt.de in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stephan Kippes von der Hochschule Nürtingen-Geislingen, bei der 752 Makler aus ganz Deutschland befragt wurden.

Hohe Hürden bei der Vermarktung
Von den befragten Maklern gaben 82 Prozent an, dass der Verkauf bzw. die Vermietung eines Hauses oder einer Wohnung durch Lärmbelästigung im Umfeld stark bis sehr stark beeinflusst wird...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Stephan Kippes