Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kureck Wiesbaden — Magistrat versucht, den Weg für Investitionen zu ebnen

Bis zum Anfang des Jahres 2011 wird die R+V Versicherung ihre Geschäftszentrale am Kureck in Wiesbaden räumen und an die John-F.-Kennedy-Straße umziehen. Das ist Teil der Vereinbarung mit der IFM Immobilien AG, der das Grundstück am Kureck mit dem R+V Hochhaus seit 2007 gehört. Nun hat der Magistrat der Stadt seinen Rahmenplan Kureck beschlossen, der den Abriss des alten R+V Hochhauses sowie eines Parkhauses und diverser Anbauten ermöglicht. Damit soll der IFM Immobilien AG laut Aussage des Stadtentwicklungsdezernenten Joachim Pös weiteres Engagement auf dem ehemaligen R+V-Areal schmackhaft gemacht werden.

Das Immobilienunternehmen stellt das Projekt Kureck Wiesbaden auf seinen Internetseiten als Projekt mit einem Entwicklungspotenzia...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wiesbaden