Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Baustadtrat fordert Gesetzesverschärfung

Kudamm-Karrée zur Hälfte im Besitz einer Scheinfirma aus Panama

Oh, wie schön ist Charlottenburg! Panama hat offenbar den Berliner Kurfürstendamm erreicht: Nur 50 Prozent des Kudamm-Karree gehört der Cells Bauwelt, die andere Hälfte ist in der Hand der Briefkastenfirma Dorado Services Company mit Sitz in der lateinamerikanischen Steueroase. Das meldet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Beide Unternehmen sind über die luxemburgische Firma Mars PropCo 1 miteinander verbunden. Marc Schulte, Baustadtrat des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf sieht darin offenbar eine Steuervermeidungsstrategie.

Schulte: Umgehen der Grunderwerbssteuer unmöglich machen!
Gegenüber dem rbb fordert der Baustadtrat Gesetzesänderungen, um das Umgehen der Grunderwerbssteuer zu verhindern, indem man „einfach s...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin
Top-Lagen: Kurfürstendamm