Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zweckentfremdungsverbot unter der Lupe

Kritik am Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts

Mit dem Urteil vom vergangenen Mittwoch hat das Berliner Verwaltungsgericht das Verbot von Ferienwohnungen in Berlin bestätigt . Vier Betreiber von Ferienwohnungen hatten erstmalig gegen das Zweckentfremdungsverbot geklagt und scheiterten in erster Instanz. Der deutsche Ferienhausverband kritisiert das Urteil mit der Begründung, dass das Gesetz einen massiven Eingriff in die Eigentumsrechte der Bürger darstellt. Die Tragweite des Urteils für die gesamte Branche ist derzeit noch gar nicht absehbar. Medienberichten zur Folge wollen die vier Kläger in die Berufung gehen. Der Ausgang und die Folgen für die Ferienhausbranche bleiben ungewiss.

„Wir beobachten seit Monaten, dass Ferienwohnungen in Berlin und and...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin