Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Schweizer Fonds verkauft Jobcenter

Neues Konversionsprojekt am Henninger Turm

Im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen rund um den Henninger Turms wird derzeit kräftig gebaut. Bis Ende 2016 entstehen rund 800 Wohnungen, die Planungen für ein neues Nahversorgungszentrum laufen. Jetzt kommt auch Bewegung in die wenigen benachbarten Büroimmobilien. Ein Joint Venture aus Ashtoh Germany und der SHIR Asset Management GmbH hat das Bürogebäude, in dem laut Medienberichten derzeit das Jobcenter Sachsenhausen ansässig ist und das eine Fläche von 11.300 m² umfasst, für 20 Mio. Euro von einem Schweizer Fonds gekauft.

Der Käufer plant, die Immobilie an der Ecke Geleitstraße und Hainer Weg nach Ablauf der Restmietzeit von ca. 4 Jahren zur Wohnimmobilie umzuwidmen. „An diesem Mikrostandort war der Käufer davon überzeugt...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt