Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Studie

Konsum wird bis 2030 nur in wenigen Städten wachsen

Die Alterung verändert die städtische Konsumlandschaft weltweit. Während bisher das Bevölkerungswachstum Lokomotive des zunehmenden Konsums war, übernimmt jetzt der Pro-Kopf-Verbrauch diese Rolle. Von 2015 bis 2030 werden drei Viertel des globalen Konsumwachstums aus dem wachsenden Pro-Kopf-Verbrauch stammen. In Deutschland sind es sogar 97%. Während die Gesamtbevölkerung in Deutschland schrumpfen wird, bleibt sie auch in den Großstädten mit 0,1% durchschnittlicher jährlicher Wachstumsrate bis 2030 niedrig. Die Bevölkerung unter 60 Jahren nimmt in den Städten sogar um 4,4 Millionen ab. Das sind zentrale Ergebnisse einer neuen Studie des McKinsey Global Institute (MGI) mit dem Titel „Urban World: The global consumers to watch

[…]