Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Konsortium aus Proximus und Phalaxis erwirbt Kölner Capitol

Ein Konsortium aus Proximus und Phalaxis GmbH erwirbt das Kölner Capital am Hohenzollernring von einer Tochtergesellschaft des amerikanischen Cargill-Konzerns. Die Unternehmen erweitern damit ihr Portfolio um eine hochwertige Gewerbeimmobilie in der Innenstadt der Rheinmetropole. Das sechsgeschossige Geschäftshaus umfasst rund 8.000 m² Einzelhandels- und Büroflächen, die zu 100 Prozent vermietet sind. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beträgt ab dem Zeitpunkt des Erwerbs rund 5,6 Jahre.

Das Capitol, das im Jahr 1954 errichtet wurde, verdankt seinen Namen dem bekannten Kölner Lichtspielhaus, das unter seinem Dach betrieben wurde. Nach der Umwandlung des Filmtheaters zu TV-Produktionsflächen gelangte das CAPITOL dur...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln