Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kölner Pläne von Fay Projects wackeln

Das alte Polizeipräsidium auf dem 14.000 m² großen Gelände am Waidmarkt in Köln soll weichen und einem neuen Hochhaus Platz machen, doch die Kritik an der Entscheidung des Stadtrats und dem damit einhergehenden Bebauungsplan wird immer lauter. Der Kölner Haus- und Grundbesitzerverein hält den Vorgang für "skandalös". „Der eigentliche Skandal an den Vorgängen ist für mich die Emotionslosigkeit der Kölner Politiker“, erklärt Thomas Tewes.

Der Frankfurter Projektentwickler Fay Projects wollte das 15-stöckige Hochhaus ursprünglich sanieren, dies sei aufgrund einer zu schlechten Bausubstanz laut Unternehmen wirtschaftlich aber nicht vertretbar. Daher plant der Investor den Abriss der ehemaligen Bausünde aus den 50er Jahren un...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln