Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kölner Hohe Straße erhält Aufwertung

Die Kölner Hohe Straße erhält in ihrem besten Teilstück eine Aufwertung. Das bislang durch McDonald's genutzte Gebäude mit der Hausnummer 84-86 wird seit Mai dieses Jahres abgerissen und anschließend durch ein neues Geschäftshaus für eine Single-Tenant-Nutzung ersetzt.

.
Wir informieren Sie per
E-Mail sobald es Neuigkeiten zu Ihrem Thema gibt.
Metropol Immobiliengruppe
CBRE
Gürzenich-Quartier
Köln

Der Neubau verfügt nach Fertigstellung im Spätsommer 2015 über vier Etagen, auf denen sich rund 1.000 m² Fläche verteilen. Während sich die Kölner Metropol Immobiliengruppe für die Projektentwicklung und das Asset Management der Liegenschaft verantwortlich zeichnet, wurde CBRE mit der Vermietung beauftragt.

Im Mai dieses Jahres sicherte sich die Stadt Köln einen Double-Sieg [Deutschlands meistbesuchte Einkaufsmeile 2014: Köln erstmals Double-Sieger]. Neben der schönsten Kathedrale Deutschlands ziehen auch die beiden wichtigsten Einkaufsstraßen der Domstadt die Massen an. Die Hohe Straße und die Schildergasse werden in Spitzenzeiten stündlich von mehr als 27.000 Besuchern angesteuert und stehen damit an der Spitze des Rankings der Passantenfrequenz-Zählung 2014 von JLL. Die Stuttgarter Königstraße, der Dortmunder Westenhellweg und die Flinger Straße in Düsseldorf komplettieren die Top 5.

Weitere Projekte in der Realisierung
Bei dem Projekt in der Hohen Straße handelt es sich derzeit nicht um das einzige der Metropol Immobilien. Gemeinsam mit der Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG realisiert Metropol bis Ende 2015 das Gürzenich-Quartier, für das im Juni dieses Jahres der Grundstein gelegt wurde [Grundsteinlegung für das Kölner Gürzenich-Quartier]. Auf einem 2.500 m² großen Grundstück entsteht nach den Entwürfen des Architekturbüros Astoc Architects and Planners ein neues Stadtquartier mit rund 11.000 m² Bürofläche in sechs Obergeschossen und etwa 2.000 m² Handelsflächen im Erdgeschoss.