Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Pullman Hotel Cologne

Kölner „Hofburg“ geht an Art-Invest

Art-Invest Real Estate setzt weiter auf den Hotelsektor und hat das Pullman Hotel Cologne für seinen Hotel-Manage to Core-Fonds erworben. Verkäufer des Gebäudes war ein geschlossener Immobilienfonds der E&P Real Estate, über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Das 4-Sterne Superior Hotel wurde bereits im Jahr 1972 als InterContinental Hotel errichtet und ist eine Institution der Kölner Hotellerie und des Kölner Karnevals. Während der Faschingsszeit fungiert das Gebäude als Residenz des Kölner Dreigestirns, was ihm den Beinahmen „Hofburg“ eingebracht hat.

Das Hotel verfügt über 275 Zimmer und Suiten, 16 Konferenzräume inklusive Kölns zweitgrößtem Ballsaal. Zwei Restaurants, eines davon mit e...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln