Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Köln: Kein Urteil bezüglich Archiv-Einsturzes gesprochen

Acht Monate nach dem Einsturz des Kölner Archivs hat nun die erste Gerichtsverhandlung vor dem Kölner Landgericht stattgefunden. Mehrere Leihgeber, die dem Archiv Unterlagen anvertraut hatten, warfen der Stadt eine grobe Verletzung ihrer Sorgfaltspflicht vor. Ein Urteil ist jedoch noch nicht ausgesprochen worden. Die Verhandlungen sind vertagt worden.

Der Richter Reinhold Becker zeigte während der Verhandlung Verständnis für die Stadt Köln. Bereits einige Monate vor dem Einsturz traten Risse in dem Gebäude auf. Hinzugezogene Experten hatten der Stadt gesagt, dass aufgrund dieser Risse keinerlei Einsturzgefahr bestehe.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln