Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kö-Bogen nach Plänen von Daniel Libeskind

Die Neubebauung des Jan-Wellem-Platzes am nördlichen Ende der Düsseldorfer Königsallee wird nach Plänen des New Yorker Star-Architekten Daniel Libeskind realisiert. Das zeichnet sich ab, nachdem am Donnerstag die Angebotsfrist im Rahmen des Vergabeverfahrens abgelaufen ist.

"Ich freue mich, dass mit Daniel Libeskind ein Architekt von Weltrang dieses Projekt verwirklichen wird. Der Kö-Bogen wird nun ein weiteres Highlight im Herzen von Düsseldorf. Mit seiner Arbeit ist ihm ein großer Wurf gelungen. Ich bin überzeugt, dass durch seine Architektur viele positive Impulse für die Stadt ausgehen werden", sagt Oberbürgermeister Dirk Elbers.

Zu den Hauptwerken von Daniel Libeskind gehören das Jüdische Museum in Berlin, das Denver Art...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf