Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Europäische Wohnimmobilienmärkte: Schere zwischen Angebot und Nachfrage geht immer weiter auseinander

Auf vielen europäischen Wohnimmobilienmärkten geht die Schere zwischen Angebot und Nachfrage immer weiter auseinander. Dies gilt vor allem für zentraleuropäische Länder wie Deutschland, Österreich, Schweden oder die Niederlande. Entsprechend ist hier mittelfristig mit Preissteigerungen zu rechnen. Dies ist das Ergebnis einer gemeinsamen Pressekonferenz mehrerer europäischer Wohnimmobilienunternehmen auf der letztwöchigen Expo Real in München. „Das Marktumfeld für Wohnungen in Wien ist vergleichbar mit jenem in den deutschen Ballungsgebieten“, sagt Johann Kowar, Vorsitzender des Geschäftsführenden Direktoriums der conwert Immobilien Invest SE. Die niedrige Neubautätigkeit hinkt der wachsenden Nachfrage nach Wohnraum seit Jah

[…]