Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Knapp 300 Wohn- und Geschäftshäuser in Krefeld verkauft

Auf dem Krefelder Markt für Wohn- und Geschäftshäuser* wurden im Jahr 2011 insgesamt 297 Objekte mit einem Umsatzvolumen von 77,8 Millionen Euro gehandelt. Das bedeutet im Vergleich zum schwachen Vorjahr sowohl bei den Verkaufs- als auch bei den Umsatzzahlen ein Anstieg um 19 Prozent, berichtet Engel & Völkers Commercial in seinem aktuellen Marktbericht. Der Durchschnittspreis der Immobilien lag bei rund 260.000 Euro. Bei mehr als fünfzig Prozent der Verkäufe lag der Preis aber unter 200.000 Euro, berichtet Engel & Völkers Commercial weiter.

Transaktionsvolumen bei Krefelder Wohn- und Geschäftshäusern
Jahr Transaktionsvolumen (in Millionen Euro)
2007126
2008 103
200974
2010 65
201178
2012 77 - 82 (Prognose)


Investoren setzen auf Anlageimmobilien
„Auch in Krefeld sind Investitionen in Wohn- und Geschäftshäuser im Vergleich zu anderen sicheren Anlagen, wie Festgeld oder Wertpap...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Krefeld