Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kleinaktionäre formieren Abwehr gegen ACS-Übernahme

Im Abwehrkampf gegen die Übernahme des Baukonzerns Hochtief durch die spanische ACS-Gruppe haben sich deutsche und spanische Kleinaktionäre verbündet. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) und der spanische Minderheitsaktionärsverband (AEMEC) gaben eine gemeinsame Erklärung heraus. „Das Übernahmeangebot hat negative Konsequenzen für die Aktionäre beider Seiten, daher weisen wir es kategorisch zurück“, heißt es in dem Schreiben.

Die Kleinaktionärsverbände sehen im Vorgehen von ACS einen illegitimen Versuch, Grundsätze des deutschen Übernahmerechts zu umgehen und raten vom Aktienumtausch ab. ACS bietet umgerechnet 55,68 Euro je Hochtief-Aktie. Der deutsche Baukonzern notierte am Donnerstag bei mehr als 63...

[…]