Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Klaus Wiener: Selbst Leitzins nahe 1% nicht mehr auszuschließen

Nach der überraschend deutlichen Zinssenkung der US-Zentralbank um 75 Basispunkte auf 3,5% geht Dr. Klaus Wiener, Geschäftsführer Research und taktische Allokation der Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbH, von weiteren deutlichen Zinsschritten aus. „Bei entsprechend negativer Entwicklung ist selbst ein Leitzins von 1%, wie er in der Greenspan-Ära erreicht wurde, nicht mehr auszuschließen“, sagt Wiener.

„Diese Zinssenkung war unerwartet hoch und kam zudem nur eine Woche vor der nächsten regulären Fed-Sitzung“, so der Generali Investments Chefvolkswirt. Seiner Meinung nach fürchtet die Fed ernsthafte Auswirkungen der Kreditkrise auf die US-Konjunktur. „Bernanke scheint nun gezwungen, entschlossen zu...

[…]