Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Klarstellung der Wiener Privatbank SE

Aufgrund eines Berichts im Wochenmagazin Format (Ausgabe 35 vom 29.08.2008) mit dem Titel: „Kerblers Bank wird verkauft“ sehen sich der Verwaltungsrat und die Kernaktionäre Günter Kerbler (über K5 Privatstiftung und Kerbler Holding GmbH), Johann Kowar (über Kowar KEG) und Friedrich Scheck (über WT 80 Beteiligungsmanagement GmbH & Co KG) der Wiener Privatbank SE zu folgender Klarstellung veranlasst: Im Gegensatz zur Darstellung im Artikel liegen keine Kaufangebote für die Wiener Privatbank vor, auch nicht vom angeführten ukrainischen Konsortium. Weiters ist in dem Artikel die Aktionärsstruktur unrichtig dargestellt und die Spekulationen über einen bevorstehenden Totalverkauf sind unbegründet.

„Als gut positioniertes Institut a...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien