Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Klage gegen Stadionbau in Mainz abgewiesen

Der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel (SPD) ist
erleichtert. Das O5-Stadion an der Koblenzerstraße kann weitergebaut werden. Das Mainzer Verwaltungsgericht lehnte den Eilantrag zweier Anwohner jetzt ab. Grund für die Klage waren ökologische Bedenken und mögliche Lärmbelästigungen durch den Stadionbau.

Mit der Entscheidung ist der schon fortgeschrittene Bau des Fundaments nun rechtlich abgesichert. Franz Ringhoffer , Geschäftsführer der städtischen Grundstücksverwaltungsgesellschaft(GVG) und Träger des Bauprojekts, ist zuversichtlich, alle weiteren Genehmigungen für das komplette Projekt zu erhalten. Ferdinand Graffé, Prokurist der GVG, hofft, dass das Stadion mit seinen 35 000 Zuschauern Anfang 2011 planmäßig eröffnet...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mainz