Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kirche widersetzt sich Plänen für Mainzer Einkaufszentrum

Dietmar Giebelmann, der Generalvikar des Bistums Mainz, sieht „keinen Grund“, den Investoren für den Bau der neuen Einkaufspassage in der Innenstadt Kirchenbesitz zu überlassen. Dies sagte Giebelmann der „Allgemeinen Zeitung“. Der Katholischen Kirche gehört sowohl das Gebäude der Pax-Bank in der Eppichmauergasse als auch eine Immobilie in der Fuststraße, gegenüber einem Karstadt-Seiteneingang, die in den neuen Komplex einbezogen werden soll.

Noch ist ungewiss, welcher der beiden möglichen Entwickler, die niederländische Multi Development oder die Hamburger ECE, bei dem Projekt letztlich zum Zuge kommen werden. Karstadt-Eigentümer Highstreet hat sich bisher allerdings für Multi Development ausgesprochen #link(36177,wir beric...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mainz