Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kiel: Neuer Fährterminal mit 5.000 m² Bürofläche geplant

Die Seehafen Kiel GmbH plant den Bau eines neuen Terminalgebäudes am Schwedenkai. Der alte Terminal aus dem Jahr 1982 wird abgerissen. Wie das städtische Unternehmen mitteilt, wolle man den in einem Architektenwettbewerb prämierten Siegerentwurf von KSP Engel und Zimmermann Architekten weiter konkretisieren.

Der Entwurf zeigt eine 2.000 m² große Passagierebene sowie Abfertigungsflächen für Fracht in den unteren Ebenen. Außerdem gibt es hier ein großes Restaurant mit Außenterrasse zur Wasserseite. Darüber erhebt sich ein angeschrägter, achtgeschossiger gläserner Büroriegel mit 5.000 m² Fläche. Davon sind zwei Etagen mit 1.200 m² bereits an die Stena-Line vermietet. Für die übrigen Flächen gibt es nach Angaben von Ulf Jahnk...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Kiel