Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

KGAL: Zwei neue Immobiliendachfonds zum Jahresauftakt

Die KG Allgemeine Leasing GmbH & Co. (KGAL) startet das Jahr 2008 mit zwei neuen Immobiliendachfonds. Einer dieser Fonds, der PropertyClass Portfolio 2, investiert in mehrere Zielfonds in asiatischen Ländern. Das Investitionsvolumen liegt bei mindestens 45 Mio. Euro und kann bei entsprechender Nachfrage bis auf 250 Mio. Euro erhöht werden. Der zweite Fonds mit dem Titel PropertyClass Portfolio 3 investiert mindestens 44 Mio. Euro, bei guter Nachfrage bis zu 300 Mio. Euro in Zielfonds, die auf europäische Märkte inklusive Russland und die Türkei setzen. Bei beiden Fonds arbeitet KGAL mit renommierten Zielfondsmanagern zusammen, die jeweils vor Ort aktiv sind und über ausreichend Erfahrung in den Zielmärkten verfügen.

.

Der Dachfonds PropertyClass Portfolio 2 wird über Investitionen in mehrere Zielfonds ein breit diversifiziertes Portfolio mit regionaler und sektoraler Streuung aufbauen. Investitionsziele sind Büro-, Einzelhandels-, Logistik- und Wohnimmobilien in Japan, den Tigerstaaten sowie den Emerging Markets (u.a. China und Indien). Im Startportfolio befinden sich bereits zwei Zielfonds: Der Asia Property Fund II von Pramerica Real Estate Investors sowie der AEW Value Investors Asia von AEW Capital Management. Die Zeichnung weiterer Zielfonds ist, bei entsprechender Nachfrage, bereits avisiert.

Investoren können sich seit Mitte Januar 2008 mit einer Mindesteinlage von 10.000 Euro (zzgl. 5 % Agio) am Fonds beteiligen. Die geplante Laufzeit des Fonds beträgt zehn Jahre, die angestrebte Rendite taxiert KGAL auf 10 bis 12 % p.a. Die Vorzugsausschüttung für jeden vollen Monat vor Ende der Zeichnungsfrist (31.03.2009, mit Verlängerungsoption auf 30.09.2009) liegt den Angaben zufolge bei 4 % p.a.

Mit dem PropertyClass Portfolio 3 setzt KGAL das Konzept des Vorgängerfonds PropertyClass Value Added 1 fort. Anleger des Fonds beteiligen sich an breit gestreuten Immobilieninvestitionen, die in erster Linie in die etablierten westeuropäischen Märkte und zusätzlich in die aufstrebenden europäischen Märkte inklusive Russland und Türkei fließen. Die Partner im Startportfolio sind AEW Europe / Curzon Global Partners, RREEF sowie Merrill Lynch. Zudem bestehen feste Zeichnungsoptionen mit Hines, CB Richard Ellis (CBRE) und LaSalle, die bei entsprechendem Platzierungsverlauf gezogen werden.

Ab voraussichtlich März 2008 können sich Investoren ab der Mindesteinlage von 10.000 Euro (zzgl. 5 % Agio) an dem Fonds beteiligen. Die angestrebte Rendite liegt den Angaben zufolge bei 9 bis 11 % p.a., bei einer geplanten Fondslaufzeit von 10 Jahren. Die Vorzugsausschüttung für jeden vollen Monat vor Ende der Zeichnungsfrist beträgt ebenfalls 4 % p.a. Beteiligungen sind bis 31.12.2008 (Verlängerungsoption bis 30.06.2009) möglich.