Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

KGAL-Tochter ALBA verteilt Aufgaben in der Geschäftsführung neu

Dr. Jürgen Büllesbach

Dr. Jürgen Büllesbach wurde im April zum Sprecher der Geschäftsführung der ALBA BauProjektManagement GmbH (ALBA) in Oberhaching, einer 100%igen Tochtergesellschaft der KGAL, ernannt.

.

Dr. Jürgen Büllesbach (41) ist seit November 2004 Geschäftsführer der ALBA. Bis 2004 war er – zuletzt als Technischer Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung – in der Bayerische Hausbau GmbH, München tätig.

In seiner neuen Funktion als Sprecher der Geschäftsführung wird er die Unternehmens- und Geschäftsfeldentwicklung der ALBA weiter vorantreiben. Andreas Böhme, ebenfalls Mitglied der ALBA Geschäftsführung, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30.06.2008 verlassen, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Herr Böhme hat wesentliche Schritte zur erfolgreichen Neuausrichtung der ALBA mitgeprägt. Wir danken Herrn Böhme für die geleistete Arbeit.

Frau Christina Rosenbeiger ist seit dem 01.06.2008 bei der ALBA beschäftigt und als kaufmännische Leiterin für die Belange des Unternehmens in diesem Bereich verantwortlich. Frau Rosenbeiger war davor mehrere Jahre im Controlling eines großen Automobilzulieferers in leitender Funktion tätig.

„Mit der Ernennung von Dr. Büllesbach zum Sprecher der ALBA bestätigen wir den eingeschlagenen Wachstumskurs unserer Bau- und Projektmanagement-Tochter ALBA. Ziel unserer Strategie ist es, unsere Bau- und Immobilienkompetenz nicht nur in Deutschland, sondern auch in ausgesuchten osteuropäischen Zukunftsmärkten einem interessierten Zielpublikum anzubieten. Aus diesem Grund hat die ALBA bereits im letzten Jahr ihre Standortpräsenz in den neuen EU-Beitrittsländern Bulgarien und Rumänien ausgebaut. Dank der Integration in das Netzwerk der KGAL kann die ALBA auch auf eine österreichische Infrastruktur zurückgreifen und so – weiterhin eigenständig aber nah – am Kunden und Marktgeschehen agieren“, so Stefan Ziegler, Mitglied der Geschäftsführung der KGAL und Vorsitzender des Verwaltungsrates der ALBA.