Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Keßler Solutions erfasst Bestandsdaten von 19 Objekten für Erzdiözese Freiburg

Die Keßler Real Estate Solutions GmbH, Leipzig, führt im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Ordinariat der Erzdiözese Freiburg und dem ikl - Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Kunibert Lennerts - eine Gebäudegrunddatenerfassung von 19 kirchlichen Objekten in Freiburg und Engen durch. Das Einstiegsobjekt ist das Margarete-Ruckmich-Haus in Freiburg, das Keßler Solutions neu aufmessen wird. Anschließend erfasst das Unternehmen die Gebäudegrunddaten.

.

Als weiteres Pilotobjekt ist die Seelsorgeeinheit Engen vorgesehen. Hier erfasst Keßler Solutions insgesamt weitere 18 Gebäude - im Einzelnen zehn Kirchen, drei Pfarrhäuser, drei Gemeindezentren, eine Kapelle und einen Kindergarten. Die erfassten Daten werden anschließend in ein CAFM-System eingelesen.