Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Keops-Gruppe verkauft Immobilienpakete an Essex Invest

Die dänische Keops-Investmentgruppe plant den Verkauf von insgesamt 68 Mietobjekten an die schwedische Essex Invest AB zu einem Preis von ca. 286 Mio. Euro (2,85 Mrd. schwedische Kronen). Im Gegenzug erwirbt Keops von Essex Invest 14 dänische Einzelhandelsimmobilien zu einem Kaufpreis von 49 Mio. Euro (400 Mio. dänische Kronen) zum Jahresende.

.

Das Immobilienpaket, das Keops an Essex Invest verkaufen will, umfasst insgesamt 4.489 Wohnungen sowie rd. 52.000 m² Büro- und Einzelhandelsflächen. Die Gesamtfläche der zu verkaufenden Immobilien beträgt rd. 346.000 m². Bei den Gebäuden handelt es sich um:

· Teile des so genannten Malmstaden Portfolios (in der Stadt Norrköping),
· das Borgs Portfolio (ebenfalls Norrköping) sowie
· das PBA Portfolio (in den Städten Malmö, Kalmar and Karlskrona).

Der Immobiliendeal soll zum 1. Februar 2007 wirksam werden. Das Immobilienportfolio war von der Keops-Gruppe im Zeitraum zwischen Mai 2004 und Januar 2006 zu einem summierten Kaufpreis von 220 Mio. Euro (2,19 Mrd. schwedische Kronen) erworben worden.