Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Konkurrenz der Hafenstädte: Kellogg's zieht von Bremen nach Hamburg

Der Kellogg-Konzern verlegt seine Zentrale für Nordeuropa von Bremen nach Hamburg, die Produktion soll aber weiterhin in Bremen bleiben. Der Frühstücksflocken-Hersteller begründet den Umzug mit einer besseren Infrastruktur in der Hafenstadt und der Verschmelzung der beiden Kellogg-Vertriebsregionen Germanics (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Nordics (Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark) zur neuen Region Nordeuropa. Hauptziel sei es, Synergien zu nutzen und damit die Position auf dem gesamteuropäischen Markt zu festigen. Der Umzug soll noch in diesem Jahr stattfinden.

Der Bremer Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) reagierte nervös und macht sich einem Bericht von Radio Bremen zufolge für eine langfristige Sicherung des Bre...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg, Bremen

Das könnte Sie auch interessieren:

Valad verkauft Böttcherhof 1 in Hamburg

V+Germany

Valad verkauft Böttcherhof 1 in Hamburg

Valad Europe hat eine Gewerbeimmobilie in Hamburg aus seinem V+Germany Fonds an die Kaldox Böttcherhof Immobilien GbR verkauft. Der 39.000 m² umfassende Gewerbekomplex wird von über 30 Mietpar...
Freitag, 18. November 2016