Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Das Berliner Projekt kommt doch

Kehrtwendung in der Planung der Cuvryhöfe

Sie könnten doch noch kommen, die Cuvryhöfe im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Eine Änderung der Verfahrens ermöglicht jetzt die Aufstellung eines herkömmlichen, anstelle eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans. Der Weg zur Realisierung des Projekts auf dem Grundstück Schle­sische Straße 33-34, Cuvrystraße 50-51, ist also frei.

Nach jahrelangem Auf und Ab hatte Investor Artur Süsskind seine Pläne zuletzt aufgrund zu strenger Auflagen doch zurückgezogen [„Cuvrybrache“: Artur Süßkind zieht Pläne zurück]. Das ursprünglich mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt abgestimmte Nutzungs- und Bebauungskonzept, demzufolge beispielsweise 25 Prozent der gebauten Wohnungen zu sozial verträglichen Mietpreisen hätten angeboten werden sollen, w...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin