Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kaufkraft der Österreicher um 1,4 % gestiegen

2015 verfügten die Österreicher über eine durchschnittliche Kaufkraft von 20.646 Euro pro Kopf im Jahr und damit um nominell 277 Euro mehr als im Jahr zuvor. Unter Berücksichtigung der Inflation bleiben jedoch nur mehr etwa 9 Euro/Monat mehr als im Vorjahr übrig. Auch aktuell zeichnet sich nur ein sehr kleines Plus für 2016 ab.

Europavergleich: Österreich zurückgefallen auf Platz 8
Österreich ist im letzten Jahr im europäischen Vergleich von Platz 6 auf Platz 8 zurückgefallen. Dänemark und Island konnten höhere Kaufkraftzuwächse erzielen und haben Österreich überholt. Aber auch an der Spitze hat es eine Veränderung gegeben: Auf Grund des geänderten Wechselkurses – der Schweizer Franken wurde im Jänner 2015 dramat...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien, Salzburg, Kärnten