Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kommunalpolitik warnt vor Leerstand

Karstadt-Zentrale in Essen unter Denkmalschutz?

Die Karstadt-Hauptverwaltung in Essen-Bredeney wird möglicherweise unter Denkmalschutz gestellt. Vorbereitende Untersuchungen der Oberen Denkmalschutzbehörde deuten darauf hin. CDU- und FDP-Fraktion im Rat der Stadt warnen vor einem Leerstand des gewaltigen Gebäudekomplexes. Die Position der Stadtverwaltung scheint uneinheitlich.

Anfang Juli verkündete Karstadt, man wolle aus der Zentrale in der Theodor-Althoff-Straße in Essen-Bredeney ausziehen [Karstadt-Zentrale könnte ins Thyssen-Krupp-Haus ziehen ]. Der Gebäudekomplex ist für den auf Schrumpfkurs getrimmten Warenhauskonzern offenbar zu groß und zu teuer geworden.

Innovatives Konstruktionsprinzip zu seiner Zeit
Inzwischen interessiert sich der Denkmalschutz für die Immobilie aus dem Jahr 1969, w...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Essen