Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Karstadt-Umbau am Kudamm startet mit Verspätung

Die Signa-Gruppe startet den Umbau des Karstadt-Gebäudes am Berliner Kurfürstendamm zum Shoppingcenter „Mall of Ku‘damm“ später als ursprünglich geplant. Die Schließung des Warenhauses und der Start der Umbauarbeiten sollten eigentlich im März 2017 erfolgen, werden aber vorerst verschoben.

Wie die Signa-Gruppe auf Anfrage unserer Redaktion erklärte, steht der Erhalt des Bauvorbescheides auf Basis der bestehenden Planung kurz bevor. Zusammen mit der Berliner HGHI des Investors Harald Huth planen die Österreicher unter Einbeziehung mehrerer bereits zugekaufter Nachbargebäude und -grundstücke ein Shoppingcenter mit 65.000 m² und 230 Geschäften sowie 5.200 m² Bürofläche und 3.500 m² für Gastronomiebetriebe.

Aufgrund lau...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin
Personen: Harald Huth
Top-Lagen: Kurfürstendamm

Das könnte Sie auch interessieren:

Primark wird Ankermieter im Berliner „Zoom“

Top-Deal

Primark wird Ankermieter im Berliner „Zoom“

Der Modediscounter Primark zieht als Ankermieter in den neuen „Zoom“-Komplex in der Berliner City West. Die Iren werden 6.485 m² Verkaufsfläche in dem 16.900 m² zählenden Büro- und Geschäftsh...
Donnerstag, 12. Januar 2017