Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Karstadt-Filialvermieter beteiligen sich nicht an Auffanggesellschaft

Nach Informationen des Handelsblatts werden sich die Vermieter der Karstadt-Immobilien nicht an einer Karstadt-Kaufhof-Auffanggesellschaft beteiligen. Die Zeitung beruft sich dabei auf das Immobilienkonsortium Highstreet, an dem neben den Immobilien-Tochterunternehmen von Pirelli und der Deutschen Bank auch Goldman Sachs einen Anteil (51 Prozent) hält.

Die Beteiligung der Karstadt-Immobilienbesitzer an einer Auffanggesellschaft war vom Vorstandsvorsitzenden der Metro Group, Dr. Eckhard Cordes, angeregt worden. Seinen Vorstellungen nach sollten die Immobilienbesitzer und die Metro Group jeweils 49 Prozent Anteil an der Gesellschaft erhalten. Eine staatliche Beihilfe für Arcandor hätte das eventuell überflüssig gemacht. Die Karstadt-Verm...

[…]