Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Karstad-Rettung auf der Kippe

Der Unternehmenssprecher Max Hohenberg des Kaufinteressenten Tritons gab bekannt, dass er die Übernahme der Warenhauskette derzeit überdenkt. Der vorübergehende Lohnverzicht seitens der Mitarbeiter sei nicht ausreichend und die Gespräche mit der Gewerkschaft verdi, die die Forderungen des Finanzinvestors für überzogen halten, liegen daher auf Eis. „Triton möchte einen Blanko-Scheck haben, so viele Stellen abzubauen, wie sie wollen“, sagte ver.di-Sprecherin Cornelia Haß. Viel Zeit sich zu bewegen bleibt beiden Seiten nicht mehr, denn die Frist für die Kaufverhandlungen läuft Ende Mai ab und in der ersten Juni Woche wird das Amtsgericht Essen eine Entscheidung über den Insolvenzplan fällen.

Schwierigkeiten gibt es aber auch von...

[…]