Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kapitalerhöhung erfolgreich platziert

Die börsenotierte conwert Immobilien Invest AG hat die bisher größte Kapitalerhöhung der Unternehmensgeschichte erfolgreich abgeschlossen und vollständig platziert. Vor allem durch das große Interesse internationaler institutioneller Anleger waren die angebotenen neuen Aktien zu rund 70 % überzeichnet.

.

Mit dem Bruttoemissionserlös von rund 291,47 Mio. Euro beabsichtigt conwert, das weitere Unternehmenswachstum konsequent voranzutreiben. Wesentlicher Erfolgsfaktor für die vollständige Platzierung der Kapitalerhöhung war die starke Nachfrage nach conwert-Aktien sowohl bei bestehenden als auch bei neuen Investoren. Insbesondere internationale Anleger in ganz Europa konnten durch die zunehmende Internationalisierung des Unternehmens verstärkt für die Aktie gewonnen werden. Rund 50 % der neuen Aktien wurden bei internationalen Investoren platziert, insbesondere bei Real Estate-Fonds. Die restlichen 50 % bei nationalen institutionellen Investoren und Privatanlegern. Die Aktionärsbasis des Unternehmens konnte abermals verbreitert werden. Der Bruttoemissionserlös von 291,47 Mio. Euro aus der Kapitalerhöhung dient conwert als Eigenkapitalanteil für den weiteren Ausbau des Immobilien-Portfolios.

Ziel von conwert ist es, mittelfristig den Auslandsanteil am Gesamtportfolio auf bis zu 46 % zu erhöhen. Vor allem der deutsche Markt bietet im Wohnungssegment aufgrund der günstigen Einstiegspreise attraktive Investitionschancen. Des Weiteren prüft conwert interessante Wohnimmobilienmärkte im übrigen Europa. Ein Teil des Emissionserlöses soll zudem in das Development von bereits im Portfolio der conwert befindlichen Immobilien investiert werden. Auf Basis einer Finanzierungsstruktur von rund 40 % Eigenkapital und rund 60 % Fremdkapital steht conwert unter Berücksichtigung des Emissionserlöses nunmehr ein Investitionskapital von insgesamt rund 725 Mio. Euro zur Verfügung, sodass das Immobilien-Portfolio noch auf über 1,8 Mrd. Euro ausgebaut werden könnte. Derzeit beläuft sich das Immobilienvermögen auf rund 1,2 Mrd. Euro.

Mit Eintragung der Kapitalerhöhung in das Firmenbuch wird sich das Grundkapital von 391,23 Mio. Euro auf rund 586,85 Mio. Euro erhöhen. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien wird sich von 39.123.000 auf 58.684.500 erhöhen, die Marktkapitalisierung auf Grundlage des aktuellen Börsekurses auf über 870 Mio. Euro. Die Erstnotiz der neuen Aktien an der Wiener Börse erfolgt voraussichtlich am 11. April 2006. Joint Lead Manager und Joint Bookrunner der Transaktion waren Bank Austria Creditanstalt AG und Wiener Privatbank Immobilieninvest AG.