Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kapitalaufnahme für europäische nicht-börsennotierte Immobilienfonds in 2008 um die Hälfte vermindert

Die Kapitalaufnahme ging in der zweiten Hälfte 2008 dramatisch zurück, da die Aktivität in den nicht-börsennotierten Immobilienmärkten aufgrund des finanziellen Abschwungs zum Erliegen kam.

Für das gesamte Jahr 2008 wurden 61% im ersten Halbjahr und nur 39% in der zweiten Hälfte aufgebracht. Insgesamt nahmen die Fondsmanager in 2008 10.2 Milliarden Euro auf, im Vergleich zu den 19.0 Milliarden Euro in 2007 eine Abnahme um 46%.

“Die Umfrage in diesem Jahr zeigt deutlich, dass sich der Fokus von Fondsmanagern und Investoren in 2008 von der Kapitalbeschaffung auf die Suche nach Lösungen für bestehende Probleme verschoben hat,” äußert sich Georg Allendorf, geschäftsführender Direktor von RREEF Spezial Invest und Vize-Präsid...

[…]