Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

KanAm US-grundinvest Fonds: Immobilienportfolio durch Akquisitionen deutlich gewachsen

Der KanAm US-grundinvest Fonds hat in seinem fünften Geschäftsjahr einen Anlageerfolg von 6,3 Prozent p.a. erreicht. Je Anteil erfolgt eine Ausschüttung in Höhe von 2,20 US-Dollar. Für Anteile im Privatvermögen bleiben Anlageerfolg und Ausschüttung zu 100 Prozent steuerfrei.

.

Das Geschäftsjahr 2007/2008 brachte mit sieben Akquisitionen und einer Kaufvertragsverpflichtung den bislang größten Zuwachs für das Immobilienportfolio des KanAm US-grundinvest Fonds. Nach einer längeren Phase mit seltenen Kaufgelegenheiten bot der nordamerikanische Immobilienmarkt wieder eine Reihe von Chancen, vor allem bedingt durch eine spürbare Auslese auf dem Bietermarkt für gewerbliche Objekte.

Das Immobilienvermögen stieg von 888,6 Mio. US-Dollar auf 1,1 Mrd. US-Dollar. Das Fondsvermögen wuchs um 22,4 Prozent von 582,5 Mio. US-Dollar auf 713,0 Mio. US-Dollar. Die Netto-Mittelzuflüsse erreichten 114,5 Mio. US-Dollar.

Mit diesem Wachstum ging eine weitere Diversifizierung einher. Der KanAm US-grundinvest Fonds investierte an neuen Standorten wie Las Vegas, Orlando und in aufstrebenden Büromärkten der Metroplex-Region Dallas/Fort Worth.

Neu- und Anschlussvermietungen standen vorrangig unter den Aspekten sicherer Erträge und langfristiger Bindung. Mit der Bundespolizei FBI und der Katastrophenschutz-Behörde FEMA kamen zwei staatliche Exklusivmieter ohne Ausfallrisiko hinzu. Die umfangreichste Neuvermietung betraf das Objekt „50 South Sixth Street“ in Minneapolis. Fünf Stockwerke mit insgesamt 13.500 m² wurden an die Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche vergeben.

Die positive Entwicklung der beiden Einzelhandelsobjekte im KanAm US-grundinvest Fonds, der „Opry Mills“ Mall in Nashville/Tennessee und der „Great Mall oft the Bay Area“ in Milpitas/Kalifornien bei San Francisco, setzte sich fort. Das Outlet-Konzept mit hochwertigen Marken zu stark reduzierten Preisen entspricht den aktuellen Vorlieben der US-Konsumenten. Insgesamt wurden über 17.000 m² Verkaufsflächen zur Steigerung des Mietertrags neu verhandelt und vergeben.

Der KanAm US-grundinvest Fonds ist der einzige in Deutschland zugelassene Offene Immobilienfonds auf US-Dollar-Basis. Sein Portfolio setzt sich zu über 90 Prozent zusammen aus hochwertigen Büroimmobilien und überregionalen Einkaufszentren. Hinzu kommt eine Beimischung rentabler Objekte alternativer Nutzungsarten. Der Fonds kombiniert die berechenbaren Renditen langfristig vermieteter Büroimmobilien mit den besonderen Ertragschancen attraktiver Shopping-Malls.