Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

KanAm sagt Kauf des Frankfurter Opernturms ab

Wie die Frankfurter Kanam Grund Kapitalanlagegesellschaft bestätigte, ist der Kauf des Opernturms gescheitert. Der offene Immobilienfonds Kanam Grundinvest ist vom Kauf des 168 Meter hohen Bürogebäudes zurückgetreten, der ohne die Aufnahme von Fremdkapital für 500 Mill. Euro gekauft werden sollte.

Entscheidend für den Rücktritt ist laut Kanam die derzeitige Situation auf dem von der Finanzkrise stark betroffenen Frankfurter Büromarkt sowie die Lage bei den Banken. Es sei nicht absehbar, wie sich die dramatische Lage im Bankensektor auf den Frankfurter Vermietungsmarkt auswirken werde und daher, wolle das Unternehmen vorerst auf Sicherheit und nicht auf Risiko setzen.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren: